Sebastian Koos im Stern

Außerdem sei es nach den bisherigen Erfahrungen schwer, Menschen in prekären Lebenssituationen zu mobilisieren. “Die meisten müssen einfach gucken, wie sie über die Runden kommen.” Ein Risiko sieht Koos dennoch: “Gelingt es der Politik nicht, die wirtschaftliche Entwicklung in den Griff zu bekommen und den Menschen die Angst zu nehmen, kann ich mir vorstellen, dass die erwartbaren großen Mobilisierungsversuche auch erfolgreich sein könnten”, sagte er.

Stern, 28.8.2022: “Heißer Herbst”? Verfassungsschutz warnt vor Protesten

Start > Testimonials > Sebastian Koos im Stern