ipb-Vorstand Simon Teune (FU Berlin)

Wenn man Protest daran messen würde, ob er einer Mehrheit gefällt, dann wäre keiner der Proteste in der Vergangenheit erfolgreich gewesen. Es ist nämlich meistens eine Minderheitenposition und meistens auch unangenehm für die Mehrheit, sich damit auseinanderzusetzen.


SWR aktuell global, 17.11.2022: Klimaproteste der Letzten Generation – wie radikal sind sie?

[wpseo_breadcrumb]