Die Gefahr ist, dass wir in symbolische Diskussionen verfallen (…). Das kann darüber hinwegtäuschen, dass es in der Alltagsrealität auch von vielen dieser Demonstranten völlig normal ist, diese Symbole zu zeigen, diese Verschwörungsideologien und auch rechtsextremen Narrative zu verbreiten, Antisemitismus zu bedienen.

Deutschlandfunk, 31.08.2020: „Nur die Spitze des Eisbergs“