Spendenaufruf 2018

5.497€ von 7.500€ gespendet
Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 20,00€

Unabhängige, selbstorganisierte Forschung kostet Geld… Wir wollen die Arbeit des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung langfristig finanzieren – darum brauchen wir Ihre Unterstützung!

 
 

Post Tagged with: "Spende"

 
  • Spendenaufruf 2018

    Spendenaufruf 2018

    Spendenaufruf: Für eine unabhängige, selbstorganisierte Protest- und Bewegungsforschung! English Version below Unabhängige, selbstorganisierte Forschung kostet Geld… Wir wollen die Finanzierung der Infrastruktur des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung sicherstellen – […]

     
  •  
 
 
 
  • We have a strong neo-Nazi scene in eastern Germany, but we also have a strong current of far-right extremism in all of Germany — not just in Parliament but in society, said Matthias Quent, who runs an institute that studies democracy and civil society in the eastern state of Thuringia. That is why the far right is so self-confident, he said: They think their day has come.

    New York Times, 30.8.2018: Chemnitz Protests Show New Strength of Germany’s Far Right

    ipb-Mitglied Dr. Matthias Quent, Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft
     
 

Anstehende Termine

  1. #NoG20 Hamburg 2017: Eskalation statt Politik?

    18. Oktober, 19:00 - 21:30
  2. ipb-Jahrestagung: Der Kontext lokaler Proteste

    9. November, 10:00 - 10. November, 17:00