Spendenaufruf 2018

2.832€ von 7.500€ gespendet
Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 20,00€

Unabhängige, selbstorganisierte Forschung kostet Geld… Wir wollen die Arbeit des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung langfristig finanzieren – darum brauchen wir Ihre Unterstützung!

 
 

Post Tagged with: "Mapping #NoG20"

 
  • Foto: Thorsten Schröder (cc via Flickr)

    #NoG20 in Hamburg: Tell your Story

    Mapping #NoG20 is a collaborative research project of more than 20 social scientists to analyze the escalation of violence in the context of G20 protests in Hamburg in July 2017. […]

     
  •  
 
 
 
  • “Parteien haben über Jahrzehnte eine gewisse Arroganz zur Schau gestellt. Man hat das Grundgesetz so interpretiert, dass sie ein Monopol auf die Meinungsbildung und Entscheidungsfindung haben. Das ist nicht der Fall. […] Engagement in der Zivilgesellschaft ist auch politischen Engagement.”

    RBB Abendschau, 14.05.2018: Parteien verlieren Mitglieder

     

    ipb-Mitglied PD Dr. Ansgar Klein, Forschungsjournal Soziale Bewegungen