Post Tagged with: "Demokratie"

 
  • Postdemokratische Empörung – neues ipb working paper

    Postdemokratische Empörung – neues ipb working paper

    In der Reihe “ipb working papers” ist soeben ein neues Heft von Peter Ullrich erschienen. Es widmet sich dem Zusammenhang von Protest und Demokratie und dabei auch der Frage, ob […]

     
  •  
  • Das repressive Moment der Krise

    Das repressive Moment der Krise

    Erleben wir eine Rückkehr autoritärer Konfliktlösungen? von Peter Ullrich zuerst erschienen in WZB-Mitteilungen 137 (pdf) *** Die aktuell als Krisen beschriebenen Prozesse haben in den letzten beiden Jahren weltweit Millionen […]

     
  •  
  • Das produktive Moment der Krise

    Das produktive Moment der Krise

    Platzbesetzungen als Laboratorien der Demokratie zuerst erschienen in den WZB-Mitteilungen 137 (pdf) * * * Wollte man die Finanzkrise der letzten Jahre in einem Bild fassen, protestierende Menschen auf den […]

     
  •  
 
 
 
  • Bei den allermeisten Demonstrationen in Deutschland seien weiße Jugendliche aus der akademisch geprägten, zumeist gehobenen Mittelschicht stärker vertreten als im Durchschnitt der Gesamtbevölkerung. Teunes Erklärung dafür: Dieses Milieu sieht Protest eher als erfolgversprechend an und hat Protest als politische Form der Einmischung gelernt. Problematisch wird das Übergewicht privilegierter Menschen bei Protestbewegungen laut Teune allerdings dann, wenn, wie er es ausdrückt, das eigene Verhalten Menschen ausschließt.

    Watson.de, 13.7.2020: Das Rassismus-Problem von Fridays for Future

    ipb-Vorstand Dr. Simon Teune, Technische Universität Berlin
     
 

Das ipb bei Twitter