Was passiert in der (deutschen) Bewegungsforschung? Was wird aktuell erforscht und publiziert?
Seit Ende 2017 listen wir einschlägige Publikationen unseres Instituts und unserer Mitglieder quartalsweise im ipb-Blog und auf der Webseite auf. Bei nunmehr knapp 195 Mitgliedern zeichnen diese gesammelten Veröffentlichungen ein gutes Bild der aktuellen Forschung zu Protest, Zivilgesellschaft und sozialen Bewegungen.

Berücksichtigt werden insbesondere einschlägige Monographien, Herausgeberschaften, Zeitschriftenartikel und Forschungsberichte im dritten Quartal 2020. ipb-Mitglieder sind hervorgehoben.


Altieri, Riccardo, und Bernd Hüttner, Hrsg. 2020. Klassismus und Wissenschaft: Erfahrungsberichte und Bewältigungsstrategien. BdWi-Verlag.

Anderl, Felix. 2020. „Zu viel Momentum? Das Verhältnis von Bewegung und Partei am Beispiel von Labour“. Forschungsjournal Soziale Bewegungen 33 (2): 682–89.

Borbáth, Endre, und Swen Hutter. 2020. „Are Political Parties Recapturing the Streets of Europe?: A Cross-regional Study of Party Protests in the Great Recession“. In Contention in Times of Crisis, herausgegeben von Hanspeter Kriesi, Jasmine Lorenzini, Bruno Wüest, und Silja Hausermann, 251–72. Cambridge University Press.

Bonacker Thorsten, und Tareq Sydiq. 2020. „The International and the Construction of Opposition in Iran“. In Re-Configurations. Politik und Gesellschaft des Nahen Ostens, hreasugegeben von Rachid Ouaissa, Friderike Pannewick, und Alena Strohmaier, 65-81. Springer VS.

Brand, Ulrich, und Markus Wissen. 2020. „Beyond the Green Economy. The Imperial Mode of Living as Major Barrier for a Circular Economy“. In The Circular Economy in the European Union: An Interim Review, herausgegeben von Sepp Eisenriegler, 131–37. Cham: Springer International Publishing.

Bremer, Björn, Swen Hutter, und Hanspeter Kriesi. 2020. „Electoral Punishment and Protest Politics in Times of Crisis“. In Contention in Times of Crisis, herausgegeben von Hanspeter Kriesi, Jasmine Lorenzini, Bruno Wüest, und Silja Hausermann, 1. Aufl., 227–50. Cambridge University Press.

Briata, Paola, Claire Colomb, und Margit Mayer. 2020. „Bridging across Difference in Contemporary (Urban) Social Movements: Territory as a Catalyst“. Territory, Politics, Governance 8 (4): 451–60.

Daniel, Antje, und Patricia Graf. 2020. „Ikone oder Hassbild? Greta Thunberg und die Fridays for Future-Bewegung“. Femina Politica – Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft 29 (1).

Daniela Hunold , und Maren Wegner. 2020. „Rassismus und Polizei: Zum Stand der Forschung“. Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ) 42–44. https://www.bpb.de/apuz/316766/rassismus-und-polizei-zum-stand-der-forschung.

Daphi, Priska. 2020. „Politisierung und soziale Bewegungen: zwei Perspektiven“. Leviathan, 93–120.

Della Porta, Donatella, Pietro Castelli Gattinara, Konstantinos Eleftheriadis, und Andrea Felicetti. 2020. Discursive turns and critical junctures: debating citizenship after the Charlie Hebdo attacks. New York, NY: Oxford University Press.

Diefenbach, Aletta, und Tim Lörke. 2020. „Neue Rechte: Identitäre Affektpolitik in Zeiten Der Pandemie“. Gegner Analysen / Zentrum Liberale Moderne. Zugegriffen 2. Oktober 2020.

Eder, Jens, Britta Hartmann, und Chris Tedjasukmana. 2018. Bewegungsbilder: Politische Videos in Sozialen Medien. Texte zur Zeit 8. Berlin: Bertz und Fischer.

Eggersglüß, Christoph, und Tom Ullrich. 2020. „Die Straße sperren, Wege öffnen“. Stadtbauwelt 227 (19): 56–61.

Engels, Bettina. 2020. „Gold Is Not for Eating“: Commodity Frontiers, Nr. 1 (September).

Engels, Bettina. 2021. „All Good Things Come from below? Scalar Constructions of the ‘Local’ in Conflicts over Mining“. Political Geography 84 (Januar).

Fahlenbrach, Kathrin. 2020. „Video-Aktivismus: Formen und Strategien der audiovisuellen Mobilisierung im Netz“. Forschungsjournal Soziale Bewegungen 33 (2): 457–73.

Fielitz, Maik, Leslie Gauditz, Daniel Staemmler, und Verena Stern. 2020. „Digitaler Aktivismus: Hybride Repertoires zwischen Mobilisierung, Organisation und Vermittlung“. Forschungsjournal Soziale Bewegungen 33 (2): 397–400.

Fielitz, Maik, und Holger Marcks. 2020. Digitaler Faschismus Die sozialen Medien als Motor des Rechtsextremismus. Duden Verlag.

Fielitz, Maik, und Daniel Staemmler. 2020. „Hashtags, Tweets, Protest? Varianten des digitalen Aktivismus“. Forschungsjournal Soziale Bewegungen 33 (2): 425–41.

Ganz, Kathrin, und Jette Hausotter. 2019. Intersektionale Sozialforschung.  Bielefeld: transcript.

Gardner, Beth Gharrity, und Michael Neuber. 2020. „Climate Justice in a Populist Era: Grievance Politicization Among Fridays for Future Protesters in Germany“. Leviathan, 173–204.

Gauditz, Leslie. 2020. „Urbane Kämpfe zwischen Staat und Aktivismus: Der Athener Stadtteil Exarcheia nach dem Regierungswechsel 2019/2020“. Forschungsjournal Soziale Bewegungen 33 (2): 415–24.

Graf Strachwitz, Rupert, und Rolf Alter. 2020. „Improving Trust in Trusts: Introducing the Philanthropy.Insight Tool“. Trusts & Trustees 26 (6): 483–92.

Gubernat, Ruxandra, und Henry P. Rammelt. 2020. „“Vrem o Ţară ca Afară!”: How Contention in Romania Redefines State-Building through a Pro-European Discourse“. East European Politics and Societies: And Cultures, Mai.

Gunsch, Salome, Corinna Trogisch, und Judith Vey, unter Mitarbeit von Peter Ullrich. 2020. „Stadträumliche Kurzstudie zu
Partizipationsmöglichkeiten für Geflüchtete, Menschen mit Migrationsgeschichte und People of Color im Bezirk Pankow“. ZTG Discussion Paper 44. Berlin: Zentrum Technik und Gesellschaft. https://www.tu-berlin.de/fileadmin/f27/PDFs/Discussion_Papers_neu/ZTG_discussion_paper_Nr._44.pdf.

Haase, Annegret, Anika Schmidt, Dieter Rink, und Sigrun Kabisch. 2020. „Leipzig’s Inner East as an Arrival Space? Exploring the Trajectory of a Diversifying Neighbourhood“. Urban Planning 5 (3): 89–102.

Haunss, Sebastian, und Moritz Sommer, Hrsg. 2020. Fridays for Future – Die Jugend gegen den Klimawandel Konturen der weltweiten Protestbewegung. Transcript.

Haunss, Sebastian, Moritz Sommer, und Lisa Fritz. 2020. „Fridays for Future. Konturen einer neuen Protestbewegung“. In Fridays for Future – Die Jugend gegen den Klimawandel Konturen der weltweiten Protestbewegung., herausgegeben von Sebastian Haunss und Moritz Sommer, 7–14. transcript.

Hutter, Swen, und Ines Schäfer. 2020. „Politischer Protest im wiedervereinigten Deutschland“. bpb.de Dossier: Lange Wege der Deutschen Einheit. Zugegriffen 13. Oktober 2020. https://www.bpb.de/geschichte/deutsche-einheit/lange-wege-der-deutschen-einheit/47408/politischer-protest.

Hüttner, Bernd. 2020a. „Rezension: Jacqueline Heinen…und 110 andere: 1968… Jahre der Hoffnung. Rückblick auf die Revolutionäre Marxistische Liga / Sozialistische Arbeiterpartei, Edition 8, Zürich 2019“. Arbeit – Bewegung – Geschichte 3. https://www.rosalux.de/news/id/43083.

Hüttner, Bernd. 2020b. „Rezension: Peggy Piesche (Hg.): Labor 89. Intersektionale Bewegungsgeschichte*n aus West und Ost; Verlag Yılmaz-Günay. 2020.“ Contraste, Oktober. https://www.rosalux.de/news/id/42592.

Kannengießer, Sigrid. 2020. „Online Women’s Networks“. In The International Encyclopedia of Gender, Media, and Communication. Wiley-Blackwell.

Kannengießer, Sigrid, und Patrick McCurdy. 2020. „Mediatization and the Absence of the Environment“. Communication Theory. 2020.

Karolewski, Ireneusz Pawel, Jochen Roose, und Robert Sata, Hrsg. 2020. Transnational Migration and Boundary-Making. Edinburgh: Edinburgh University Press.

Kocyba, Piotr, und Aleksandra Lewicki. 2020. „Shrinking Spaces für die Zivilgesellschaft Aktivismus unter illiberalen Vorzeichen“. Forschungsjournal Soziale Bewegungen 33 (2): 561–70.

Kocyba, Piotr, und Dániel Mikecz. 2020. „Lethargie, zivilgesellschaftlicher Aufruhr und Shrinking Spaces – Protest- und Bewegungsforschung in Ostmitteleuropa“. Forschungsjournal Soziale Bewegungen 33 (2): 690–702.

Kocyba, Piotr, und Małgorzata Łukianow. 2020. „The Right in the Streets. The Past and Present of the Polish March of Independence“. Political Research Associates. Online

Leinius, Johanna. 2020. „Articulating Body, Territory, and the Defence of Life: The Politics of Strategic Equivalencing between Women in Anti-Mining Movements and the Feminist Movement in Peru“. Bulletin of Latin American Research. 

Lohmeier, Christine, Anne Kaun, und Christian Pentzold. 2020. „Making Time in Digital Societies: Considering the Interplay of Media, Data, and Temporalities—An Introduction to the Special Issue“. New Media & Society 22 (9): 1521–27.

Mayer, Margit. 2020a. „Riots as Contestations of Neoliberal Urbanism“. In Nights of the Dispossessed. Riots Unbound, herausgegeben von Natasha Ginwala, Gal Kirn, und Niloufar Tajeri. New York: Columbia University Press.

Mayer, Margit. 2020b. „What Does It Mean to Be a (Radical) Urban Scholar-Activist, or Activist Scholar, Today?“ City 24 (1–2): 35–51.

Mikecz, Dániel. 2020. „Die Öffentliche Meinung und diskursive Gelegenheitsstrukturen für ungarische NGOs“. Forschungsjournal Soziale Bewegungen 33 (2): 635–48.

Mullis, Daniel. 2020. „Protest in Zeiten von Covid-19: Zwischen Versammlungsverbot und neuen Handlungsoptionen“. Forschungsjournal Soziale Bewegungen 33 (2): 528–43.

Neuber, Michael, Piotr Kocyba, und Beth Gharrity Gardner. 2020. „The same, only different. Die Fridays for Future-Demonstrierenden im europäischen Vergleich“. In Fridays for Future – Die Jugend gegen den Klimawandel Konturen der weltweiten Protestbewegung., herausgegeben von Sebastian Haunss und Moritz Sommer, 67–94. transcript.

Porta, Donatella della. 2020. „A Europe of struggles: Blockupy as a political moment“. European Journal of Cultural and Political Sociology: 1–27.

Porta, Donatella della. 2020. „Conceptualising Backlash Movements: A (Patch-Worked) Perspective from Social Movement Studies“. The British Journal of Politics and International Relations, August.

Porta, Donatella della, und Elias Steinhilper. 2020. „Introduction: Solidarities in Motion: Hybridity and Change in Migrant Support Practices“. Critical Sociology, August.

Prause, Louisa, und Philippe Le Billon. 2020. „Struggles for land: comparing resistance movements against agro-industrial and mining investment projects“. The Journal of Peasant Studies: 1–24.

Prause, Louisa, Sarah Hackfort, und Margit Lindgren. 2020. „Digitalization and the Third Food Regime“. Agriculture and Human Values, September.

Rucht, Dieter. 2020. „Rezension. Deutsche Protestgeschichte“. Forschungsjournal Soziale Bewegungen 33 (2): 549–52.

Rucht, Dieter, und Dieter Rink. 2020. „Mobilisierungsprozesse von Fridays for Future. Ein Blick hinter die Kulissen“. In Fridays for Future – Die Jugend gegen den Klimawandel Konturen der weltweiten Protestbewegung., herausgegeben von Sebastian Haunss und Moritz Sommer, 95–114. transcript.

Rucht, Dieter 2020: Neue Konflikte und neue soziale Bewegungen. In: Aufbrüche, Umbrüche, Ausblicke –     Zivilgesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland, hrsg. vom Evangelischen  Pressedienst. Dokumentation Nr. 11 vom 10. März, S. 25-34.

RuchtDieter, und Friedhelm Neidhardt 2020: Soziale Bewegungen und kollektive Aktionen. In: Hans Joas und Steffen Mau (Hrsg.): Lehrbuch Soziologie. 4. Vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Frankfurt/M.: Campus, S. 831-864.

RuchtDieter 2020: Der Lohn des langen Atems. Anmerkungen zur Geschichte der Anti-Atomkraft- Bewegung in Deutschland. In: Detlef Schmiechen-Ackermann et al. (Hrsg.): Der Gorleben-Treck 1979. Anti-Atom-Protest as soziale Bewegung und demokratischer Lernprozess. Göttingen: Wallstein, S. 110-125.

RuchtDieter 2020: Social Movements. In: Daniele Caramani (Hrsg.): Comparative Politics. Fifth Edition.  Oxford: Oxford University Press, S. 281-296.

Sommer, Moritz, und Sebastian Haunss. 2020. „Fridays for Future. Eine Erfolgsgeschichte vor neuen Herausforderungen“. In Fridays for Future – Die Jugend gegen den Klimawandel Konturen der weltweiten Protestbewegung., herausgegeben von Sebastian Haunss und Moritz Sommer, 237–52. transcript.

Sommer, Moritz, Sebastian Haunss, Beth Gharrity Gardner, Michael Neuber, und Dieter Rucht. 2020. „Wer demonstriert da? Ergebnisse von Befragungen bei Großprotesten von Fridays for Future in Deutschland im März und November 2019“. In Fridays for Future – Die Jugend gegen den Klimawandel Konturen der weltweiten Protestbewegung., herausgegeben von Sebastian Haunss und Moritz Sommer, 15–66. transcript.

Stern, Verena. 2020. „Covid-19 als Themenfeld der Rechten?“ Forschungsjournal Soziale Bewegungen 33 (2): 677–81.

Ullrich, Peter 2020„Über Antisemitismus sprechen“. Aus Politik und Zeitgeschichte, Antisemitismus, 70, Nr. 26–27 (2020): 24–27. https://www.bpb.de/shop/zeitschriften/apuz/311634/antisemitismus

Ullrich, Peter 2020. „Mit dem Zukunftsvertrag in die Vergangenheit. Wird die Chance auf einen Ausstieg aus der strukturellen Prekarisierung akademischer Wissensarbeit verpasst?“ Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI). Zukünfte akademischen Arbeitens, 24. Juni 2020. https://blog.kulturwissenschaften.de/mit-dem-zukunftsvertrag-in-die-vergangenheit/.

Ullrich, Tom. 2020. „Working on Barricades and Boulevards: Cultural Techniques of Revolution in Nineteenth-Century Paris“. In Cultural Techniques, herausgegeben von Jörg Dünne, Kathrin Fehringer, Kristina Kuhn, und Wolfgang Struck, 23–46. De Gruyter.

Weisskircher, Manès. 2020. „Neue Wahrheiten von rechts außen? Alternative Nachrichten und der ‚Rechtspopulismus‘ in Deutschland“. Forschungsjournal Soziale Bewegungen 33 (2): 474–90.

Zajak, Sabrina. 2019. „Protest 1968 bis heute: Die langfristigen Wirkungen sozialer Bewegungen“. In Protest! Die 21. Hannah Arendt Tage, herausgegeben von Franziska Martinsen, 33–41. Velbrück Wissenschaft.

Zajak, Sabrina, Katarina Stjepandić, und Elias Steinhilper. 2020. „Pro-Migrant Protest in Times of COVID-19: Intersectional Boundary Spanning and Hybrid Protest Practices“. European Societies, September, 1–12.