Befragung “Wir haben es satt” 2020

 

Anlass

Demonstration „Wir haben es satt“ für eine nachhaltige Agrarwende am 18. Januar 2020 in Berlin

Beteiligte Institutionen

Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin

Finanzierung

Bundesministerium für Bildung und Forschung, über das Forschungsprojekt “Food for Justice”

Beteiligte Wissenschaftler*innen

Madalena Meinecke, Renata Campos Motta, Michael Neuber, Moritz Sommer, Simon Teune

Kontakt: foodforjustice(at)lai.fu-berlin.de

Ergebnisse

Ergebnisse der Befragung werden nach einer ersten Auswertung auf dieser Seite abrufbar sein.

 
 
 
 
  • Das Repertoire an anderen Protest- und Widerstandsmöglichkeiten ist bei Weitem noch nicht ausgereizt. Damit meine ich nicht nur fröhlich-freundliche Straßenproteste, sondern auch zivilen Ungehorsam. Sowohl in Qualität als auch in Quantität ist das Spektrum da noch nicht ausgeschöpft.

    die tageszeitung, 20.9.2021: „Gandhi war auch im Hungerstreik“

    ipb-Forscher Prof. Dr. Dieter Rucht, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
     
 

Das ipb bei Twitter