Was passiert in der (deutschen) Bewegungsforschung? Was wird aktuell erforscht und publiziert?

Seit Ende 2017 listen wir einschlägige Publikationen unseres Instituts und unserer Mitglieder quartalsweise im ipb-Blog und auf der Webseite auf. Bei nunmehr 138 Mitgliedern zeichnen diese gesammelten Veröffentlichungen ein gutes Bild der aktuellen Forschung zu Protest, Zivilgesellschaft und sozialen Bewegungen.

Berücksichtigt werden insbesondere einschlägige Monographien, Herausgeberschaften, Zeitschriftenartikel und Forschungsberichte. ipb-Mitglieder sind hervorgehoben.


Bebnowski, David. 2019. „Wer spricht wie und warum so über Antisemitismus? Rezension: Antisemitismus als Problem und als Symbol (Kohlstruck, Michael/Ullrich, Peter)“, Zeitschrift diskurs (open access).

Betz, Gregor J. 2019. „Rekonstruktive Zugänge zu Protest“. Forschungsjournal Soziale Bewegungen 32 (1): 50–58.

Bosi, Lorenzo, Donatella della Porta, und Stefan Malthaner. 2019. „Organizational and Institutional Approaches“. The Oxford Handbook of Terrorism, 133.

Daniel, Antje. 2019. „Ambivalenzen des Forschens unter Bedingungen (post-) dekolonialer Praxis“. Forschungsjournal Soziale Bewegungen 32 (1): 40–49.

Porta, Donatella della. 2019. „Deconstructing Generations in Movements: Introduction“. American Behavioral Scientist. Online first.

Eschert, Silke, und Bernd Simon. 2019. „Respect and Political Disagreement: Can Intergroup Respect Reduce the Biased Evaluation of Outgroup Arguments?“ Herausgegeben von Rick K. Wilson. PLOS ONE 14 (3): e0211556.

Felicetti, Andrea, und della Porta, Donatella. 2019. „Joining Forces. The Sortition Chamber from a Social-Movement Perspective“. In Legislature by Lot: Transformative Designs for Deliberative Governance, herausgegeben von John Gastil und Erik Olin Wright. Verso Books.

Haase, Dagmar, Annegret Haase, Dieter Rink, und Justus Quanz. 2019. „Shrinking Cities and Ecosystem Services: Opportunities, Planning, Challenges, and Risks“. In Atlas of Ecosystem Services: Drivers, Risks, and Societal Responses, herausgegeben von Matthias Schröter, Aletta Bonn, Stefan Klotz, Ralf Seppelt, und Cornelia Baessler, 271–77. Cham: Springer International Publishing.

Haunss, Sebastian. 2019. „The Mask and the Flag: Populism, Citizenism, and Global Protest“. Contemporary Sociology 48 (1): 60–62.

Howe, Christiane, und Lars Ostermeier, Hrsg. 2019. Polizei und Gesellschaft: Transdisziplinäre Perspektiven Zu Methoden, Theorie und Empirie Reflexiver Polizeiforschung. VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Hütter, Bernd. 2019a. „Rezension: Bewegte Dörfer`. Neue soziale Bewegungen in der Provinz 1970-1990 (Julia Paulus (Hrsg.))“. Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 2. (open access)

Hütter, Bernd. 2019b. „Rezension: Den Protest regieren. Staatliches Handeln, neue soziale Bewegungen und linke Organisationen in den 1970er und 1980er Jahren (Alexandra Jaeger, Julia Kleinschmidt, David Templin (Hg.))“. analyse und kritik, Nr. 645. (open access)

Merk, Jeroen, und Sabrina Zajak. 2019. „Workers’ Participation and Transnational Social Movement Interventions at the Shop Floor: The Urgent Appeal System of the Clean Clothes Campaign“. In The Palgrave Handbook of Workers’ Participation at Plant Level, herausgegeben von Stefan Berger, Ludger Pries, und Manfred Wannöffel, 221–40. New York: Palgrave Macmillan US.

Roth, Roland, und Dieter Rucht. 2019. „Bewegung in der Bewegungsforschung“. Forschungsjournal Soziale Bewegungen 32 (1): 98–104.

Rucht, Dieter. 2019. „Aufstehen mit oder ohne #aufstehen?“ Forschungsjournal Soziale Bewegungen 32 (1): 8–18.

Sommer, Moritz, Sabrina Zajak, und Sebastian Haunss. 2019. „‚Der Kontext lokaler Proteste‘ – Jahrestagung des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung 2018“. Forschungsjournal Soziale Bewegungen 32 (1): 88–93.

Steinhilper, Elias. 2019. „Rezension: Political Translation.“ Ethnic and Racial Studies 3 (42): 498–500.

Strachwitz, Rupert Graf. 2019. „Attac ohne Gemeinnützigkeit: Ein Angriff auf die Zivilgesellschaft“. Blätter für deutsche und internationale Politik, April 2019.

Teune, Simon. 2019. Vom Button zum Bravo-Poster. Das Bekenntnis zur Anti-Atombewegung als visuelle Medienpraxis. In Bekenntnisse : Formen und Formeln, Hrsg. Christine Bischoff, Carsten Juwig und Lena Sommer, 214–230. Berlin: Reimer.

Tretschin, Luca. 2019. „Streit Vor Publikum. Öffentliche Darstellung von Publikumsgunst Als Gemeinsames Bezugsproblem Sozialer Bewegungen und Der Adressaten Ihrer Proteste“. Zeitschrift für Theoretische Soziologie.

Ullrich, Peter. 2019. Polizei im/unter Protest erforschen. Polizeiforschung als Entdeckungsreise mit Hindernissen. In Polizei und Gesellschaft. Transdisziplinäre Perspektiven zu Methoden, Theorie und Empirie reflexiver Polizeiforschung, Hrsg. Christiane Howe und Lars Ostermeier, 155–189. Wiesbaden: Springer VS.

Ullrich, Peter. 2019. „Protestforschung zwischen allen Stühlen“. Forschungsjournal Soziale Bewegungen 32 (1): 29–40.

Vollmer, Lisa. 2019. Mieter_innenbewegungen in Berlin und New York. Stadt, Raum und Gesellschaft. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden.

 

Tags: