Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Vergangene Veranstaltungen › Roundtable

Januar 2019

Date 25. Januar 2019, 17:00 - 18:30

Roundtable: “Herausforderung empirische Polizeiforschung”

Als Abschluss eines (internen) Workshops des Arbeitskreises “Soziale Bewegungen und Polizei” zum Thema “Selektivität im Protest Policing II” gibt es einen Roundtable zum Thema “Herausforderung empirische Polizeiforschung: Methodische und forschungsethische Perspektiven auf ein polarisiertes Forschungsfeld” Diskussionsteilnehmer*innen: Christiane Howe (Humboldt-Universität Berlin), Fabien Jobard (CESDIP, Paris), Lars Ostermeier (Freie Universität Berlin), Peter Ullrich (Technische Universität Berlin) Moderation: Andrea Kretschmann (CMB)

Event Details

November 2019

Date 15. November 2019, 19:00 - 20:30
free

Public Panel Discussion: The Present and Futures of Digital Activism

Public Panel Discussion: What You See Is What You Get? The Present and Futures of Digital Activism November 15, 2019 – 19.00h. TU Berlin, Hauptgebäude, H1012 Straße des 17. Juni, 10623 Berlin Moderation: Thorsten Thiel (Weizenbaum Institute) with Anastasia Kavada (University of Westminster, London), Nhi Le (Freelance journalist and speaker, Leipzig), Peter Ullrich (Technische Universität Berlin, IPB) Participation is free and open to the public. No registration required. The discussion is held in English. Digital platforms provide a common user interface for contemporary forms of political…

Event Details

Februar 2020

Date 20. Februar 2020, 19:00 - 20:30

Zukunft durch Protest(ieren)

Klimastreik, #unteilbar, Landwirte-Demo, A100 Stoppen, Hambacher Forst, Maria 2.0,… – Menschen protestieren mit unterschiedlichen Anliegen und Methoden in Deutschland und weltweit. Sie schließen sich zu Aktionsbündnissen zusammen, formieren sich in Protestbewegungen, organisieren Kundgebungen, blockieren Verkehrsadern und symbolträchtige Orte, unterzeichnen Online-Petitionen, schalten Webseiten temporär offline oder erregen mit spektakulären Kunstaktionen Aufmerksamkeit. Protest ist damit ein zentrales Instrument demokratischer Einmischung, das im Prinzip jede*r jederzeit nutzen kann. Damit geht es bei Protesten immer auch darum, den Lauf der Geschichte mit zu bestimmen.…

Event Details
+ Veranstaltungen exportieren