Lade Veranstaltungen
 

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Aktuelle Veranstaltungen

April 2020

Date 20. April, 18:00 - 20:00

Politik von unten: “Wir haben es satt” im Fokus der Forschung

Johannes Diesing (Gießen): Bratpfanen und Traktoren – mediale Transformation von politischen Demonstrationen ipb-Team (Berlin): Erste Ergebnisse der Befragung von Teilnehmenden der Wir haben es satt-Demonstration 2020 Alle, die regelmäßig am Kolloquium teilnehmen wollen, können sich auf der Mailingliste eintragen, über die Texte im Vorfeld verschickt werden. Wer zu einzelnen Sitzungen kommen möchte, verfolgt die Einladungen über die deutschsprachige Bewegungsforschungsliste und findet dort jeweils eine Adresse über die der aktuelle Text zu beziehen ist. Wer sich vor einer Sitzung per Email…

Event Details

Mai 2020

Date 25. Mai, 18:00 - 20:00

Politik von unten: Practices of Migrant Solidarity

Maren Kirchhoff and Helge Schwiertz (Osnabrück): Inclusive Solidarity and Citizenship along Migratory Routes Leslie Gauditz (Bremen): No Border Activism: Solidarity in Diversity Alle, die regelmäßig am Kolloquium teilnehmen wollen, können sich auf der Mailingliste eintragen, über die Texte im Vorfeld verschickt werden. Wer zu einzelnen Sitzungen kommen möchte, verfolgt die Einladungen über die deutschsprachige Bewegungsforschungsliste und findet dort jeweils eine Adresse über die der aktuelle Text zu beziehen ist. Wer sich vor einer Sitzung per Email anmeldet, kann sich auch…

Event Details
Date 29. Mai, 10:00 - 17:00

Workshop des AK Medien: Proteste im (Zerr)spiegel der Massenmedien

Das Verhältnis von Protestgruppen und Massenmedien fällt sehr unterschiedlich aus. Die Spannbreite reicht von Ignoranz bis zur Symbiose. Im Workshop soll den Bedingungen, Mustern und Folgen dieser Beziehungen nachgegangen werden. Im Mittelpunkt steht die Frage, was und wie über Protestaktivitäten in Massenmedien berichtet wird und welche Faktoren das Ob und Wie der Berichterstattung beeinflussen. Es gibt weder raum-zeitliche Eingrenzungen für entsprechende Analysen noch Eingrenzungen für bestimmte Protestgruppen und Mediengattungen. Der Workshop soll offen und flexibel gestaltet werden. Erwünscht sind Impulsvorträge…

Event Details
+ Veranstaltungen exportieren