Beisitzer des Vorstandes

Stationen

Seit 2019: Associate Researcher, Center for Middle Eastern & North African Politics, Freie Universität Berlin

Seit 2019: Regionalkoordinator für soziale Gerechtigkeit und Gewerkschaftskooperation im Nahen Osten und Nordafrika; Referent für Libyen und Migration im Mittelmeerraum, Referat Naher/Mittlere Osten und Nordafrika, Friedrich-Ebert-Stiftung

2016–2019: Projektleiter SAFEResearch Project, Universität Göteborg

2015–2019: Doctoral Research Fellow, Berlin Graduate School Muslim Cultures and Societies (BGSMCS), Freie Universität Berlin.

2017: Visiting Research Fellow, Center on Social Movement Studies (COSMOS), Scuola Normale Superiore, Florenz

2016: Visiting Research Fellow, Orient-Institut Istanbul (OIIST)

2014-2016: Projektassistent im Projekt „Elitenwandel und neue soziale Mobilisierung in der arabischen Welt“, Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)

2013: Forschungsassistent, Forschungsgruppe Naher/Mittlerer Osten und Afrika, Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)

2012-2014: Junior Research Fellow, Projekt „Mittelmeer Institut Berlin“, Humboldt Universität zu Berlin

Projekte

Mapping the Arab Winter: Autocratic restoration, social mobilization and the politics of inequality in the Middle East and North Africa (https://www.jannisgrimm.com/mapping-winter)

Trade Unions in Transformation 4.0 (Friedrich-Ebert-Stiftung)

Until debt tear us apart? International cooperation and socio-economic justice in a post-Covid19 MENA region (Friedrich-Ebert-Stiftung)

SAFEResearch Project: Projekt zur Entwicklung eines Leitfadens und akademischen Curriculums für sichere Feldforschung und digitale Sicherheit in Risikogebieten (Vetenskapsråd/ Riksbankens Jubileumsfond)

Contesting Legitimacy: Protest and the Politics of Signification in Post-Revolutionary Egypt, Promotionsprojekt, Freie Universität Berlin (DFG/DRS/BGSMCS)

Elitenwandel und neue soziale Mobilisierung in der arabischen Welt, Stiftung Wissenschaft und Politik (Auswärtiges Amt/Robert Bosch Stiftung)

Forschungsschwerpunkte

Soziale Bewegungen und Protest

Repression und politische Gewalt

Naher/Mittlerer Osten und Nordafrika

Politischer Islam

Forschungssicherheit / Forschungsethik

Digitale Sicherheit / Überwachung

Mixed Methods

Mitgliedschaften, Funktionen und Ämter

Redaktionsmitglied, Forschungsjournals Soziale Bewegungen, Verantwortlicher der Rubrik “ipb beobachtet” (https://www.degruyter.com/view/j/fjsb).

Redaktionsmitglied, ipb Working Papers (https://protestinstitut.eu/ipb-working-papers/).

Verein für Protest- und Bewegungsforschung (Mitglied des Vorstandes, Beisitzer)

American Political Science Association (Mitglied)

British Society for Middle East Studies (Mitglied)

Deutsche Arbeitsgemeinschaft Vorderer Orient (Mitglied)

Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft (Mitglied)

European Consortium for Political Research: Standing Group Participation and Mobilisation / Standing Group Political Violence (Mitglied)

Ernst-Reuter-Gesellschaft e.V. (Mitglied)

Middle East Studies Association (Mitglied)

Project on Middle East Political Science (Mitglied)

Ausgewählte Publikationen

Hier eine aktuelle Übersicht aller Publikationen

Grimm, Jannis; Koehler, Kevin; Lust, Ellen; Saliba, Ilyas; Schierenbeck, Isabelle. 2020. Safer Field Research in the Social Sciences: A Guide to Human and Digital Security in Hostile Environments. Thousand Oaks, CA: SAGE.

Grimm, Jannis. 2020. „Revolution vertagt. Corona und die Massenproteste im Nahen Osten und Nordafrika“, Internationale Politik und Gesellschaft (https://www.ipg-journal.de/regionen/naher-osten/artikel/revolution-vertagt-4278/).

Grimm, Jannis. 2020. Contesting Legitimacy: Protest and the Politics of Signification in Post-Revolutionary Egypt. Berlin: Refubium (http://dx.doi.org/10.17169/refubium-26528).

Grimm, Jannis. 2020. „Cross-Movement Mobilization and Alliance Building in Egypt’s Tiran and Sanafir Island Protests”, in:  Berriane, Yasmine und Marie Duboc (Hg.). Allying beyond Social Divides: Coalitions and Contentious Politics.  London, UK: Routledge.

Grimm, Jannis. 2019. „Egypt is not for sale! Harnessing nationalism for alliance building in Egypt’s Tiran and Sanafir island protests“, Mediterranean Politics 24(4): 443-466.

Grimm, Jannis. 2019. „Im zweiten Frühling. Neue Proteste in der Arabischen Welt“, Internationale Politik und Gesellschaft (https://www.ipg-journal.de/regionen/naher-osten/artikel/detail/im-zweiten-fruehling-3847).

Grimm, Jannis und Nina-Kathrin Wienkoop. 2019. „Konflikt, Kompromiss, Konsensus: Die Interaktion von sozialen Bewegungen und Institutionen“, Forschungsjournal Soziale Bewegungen 32(2): 124-136.

Grimm, Jannis und Merin Abbass. 2019. Wenn die Waffen sprechen. Ursachen, Auslöser und Folgen des Bürgerkriegs in Libyen. FES Analyse. Berlin: Friedrich-Ebert-Stiftung (http://library.fes.de/pdf-files/iez/15419.pdf).

Grimm, Jannis. 2018. „Das Ende des „Arabischen Frühlings“ der Bewegungsforschung“, Forschungsjournal Soziale Bewegungen 31(3): 84-92.

Grimm, Jannis und Cilja Harders. 2018. „Unpacking the Effects of Repression: The Evolution of Islamist Repertoires of Contention in Egypt after the Fall of President Morsi“, Social Movement Studies, 17(1): 1-18.

Grimm, Jannis. 2018. „Policing Research: Shifting Tides for Middle East Studies after the Arab Spring?“, OpenDemocracy (https://www.opendemocracy.net/en/policing-research-shifting-tides-for-middle-east-studies-after-arab-spring/).

Grimm, Jannis. 2018. „Two years ago nationalism sparked major protests in Egypt. Could it happen again?“, The Washington Post: The Monkey Cage (https://wapo.st/2HjfHQt?tid=ss_tw).

Grimm, Jannis und Ilyas Saliba. 2017. „Free Research in Fearful Times: Conceptualizing a Global Index to Monitor Academic Freedom“, Interdisciplinary Political Studies 3(1).

Grimm, Jannis. 2017. „Convergent Authoritarianisms in Egypt and Turkey“, Carnegie Endowment for International Peace: Sada (http://carnegieendowment.org/sada/?fa=68797).

Grimm, Jannis. 2015. „Eine Schwalbe macht noch keinen Frühling. Die arabischen Umbrüche in der politikwissenschaftlichen Literatur“, Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 9 (1-2): 97-118.