Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Vergangene Veranstaltungen

März 2019

Date 26. März, 12:00 - 13:30

Pressegespräch zur Befragung bei den Fridays for Future

Vorstellung der deutschen Ergebnisse einer europaweiten Umfrage zu sozio-demografischem Profil, politischen Einstellungen und Wahrnehmungen der TeilnehmerInnen der Friday for Future-Bewegung Mit: Prof.in Dr. Sabrina Zajak, Institut für Protest- und Bewegungsforschung und Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZiM) Prof. Dr. Dieter Rucht, Institut für Protest- und Bewegungsforschung und WZB Wissenschaftszentrum Berlin Barbara Unmüßig, Vorstand Heinrich-Böll-Stiftung

Event Details

April 2019

Date 15. April, 18:00 - 20:00

Politik von unten: Visual Strategies in Online Activism

Chris Tedjasukmana (Wien), Jens Eder (Potsdam) und Britta Hartmann (Bonn): Attention Strategies of Video Activism in the Social Web Alle, die regelmäßig am Kolloquium teilnehmen wollen, können sich auf der Mailingliste eintragen, über die Texte im Vorfeld verschickt werden. Wer zu einzelnen Sitzungen kommen möchte, verfolgt die Einladungen über die deutschsprachige Bewegungsforschungsliste und findet dort jeweils eine Adresse über die der aktuelle Text zu beziehen ist. Wer sich vor einer Sitzung per Email anmeldet, kann sich auch per Skype an…

Event Details

Mai 2019

Date 13. Mai, 17:00 - 19:00

Politik von unten: Protest in Migrationsgesellschaften

Tanja Thomas (Tübingen) und Fabian Virchow (Düsseldorf): Agonistic Engagement in Postmigrant Societies Priska Daphi (Bielefeld) und Verena Stern (Bielefeld): Willkommen oder beschimpft? Eine vergleichende Studie der Reaktionen auf Unterkünfte für Asylsuchende Alle, die regelmäßig am Kolloquium teilnehmen wollen, können sich auf der Mailingliste eintragen, über die Texte im Vorfeld verschickt werden. Wer zu einzelnen Sitzungen kommen möchte, verfolgt die Einladungen über die deutschsprachige Bewegungsforschungsliste und findet dort jeweils eine Adresse über die der aktuelle Text zu beziehen ist. Wer sich…

Event Details

Juni 2019

Date 3. Juni, 18:00 - 20:00

Politik von unten: Protest in der longue durée

Protest in der longue durée. Geschichtswissenschaft und politische Soziologie im Dialog. Diskussion mit Philipp Gassert (Mannheim) und Dieter Rucht (Berlin) Alle, die regelmäßig am Kolloquium teilnehmen wollen, können sich auf der Mailingliste eintragen, über die Texte im Vorfeld verschickt werden. Wer zu einzelnen Sitzungen kommen möchte, verfolgt die Einladungen über die deutschsprachige Bewegungsforschungsliste und findet dort jeweils eine Adresse über die der aktuelle Text zu beziehen ist. Wer sich vor einer Sitzung per Email anmeldet, kann sich auch per Skype…

Event Details
Date 12. Juni, 19:00 - 21:00

Bewegungsgespräch: Visuelle Strategien der Neuen Rechten

Memes, die Geflüchtete als Bedrohung zeichnen, Ikonen der Popkultur, die für rassistische Politik vereinnahmt werden – die Rechte hat sich nicht nur auf der Straße und in der Parteienlandschaft neu aufgestellt, sondern sie hat auch ihre Bildsprache geändert. AfD, organisierte Neonazis und lose Netzwerke nutzen gezielt Bilder und visuelle Gestaltung, um Unterstützung für ihre Botschaften zu finden. Dabei bedienen sie sich digitaler Kulturen und sie entwenden Formen, die für progressive Politik standen. Die Aktionen der Identitären sind bewusst an das…

Event Details

Oktober 2019

Date 12. Oktober - 13. Oktober
Date 24. Oktober, 13:00 - 17:00

Nachwuchsworkshop des AK “Stadt/Raum und soziale Bewegungen ”

Am 24.10. von 13 bis 17 Uhr findet an der TU Berlin (ZTG, Hardenbergstr. 16-18, Raum 6.06) ein Treffen unseres AKs (Arbeitskreis Stadt/Raum des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung (IPB)) statt. Das Treffen dient Nachwuchswissenschaftler*innen dazu, sich untereinander und mit anderen AK-Mitgliedern über ihre Forschungsarbeiten auszutauschen und zu vernetzen. Es ist offen für alle Interessierten, aber natürlich sind nicht zuletzt auch die Mitglieder des AKs, der sich nunmehr seit vier Jahren trifft, herzlich willkommen. Alle Neuen können sich, wenn sie…

Event Details
Date 25. Oktober, 10:00 - 18:00

Workshop Politics from below

Protests and social movements are fuzzy objects to study. Scholars face a lack of clear boundaries, diversity-by-definition, and -often dramatic- changes over time. The field of social movement studies holds particular challenges to researchers with a view to getting the research design straight and becoming clear about the restrictions of an argument. These challenges contrast with the conditions of scientific production: the lion’s share of research on social movements and protests is realized in individual post-graduate projects. Scholars at this…

Event Details

November 2019

Date 15. November - 16. November

ipb-Jahrestagung 2019: Soziale Bewegungen im digitalen Zeitalter

HASHTAGS | TWEETS | PROTEST. Soziale Bewegungen im digitalen Zeitalter Jahrestagung des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung in Kooperation mit dem Weizenbaum Institut für die vernetzte Gesellschaft, dem Zentrum Technik und Gesellschaft der TU Berlin und dem Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft Jena 15./16. November 2019 Protest und Gegenprotest, Herrschaft und Widerstand lassen sich heute nur im Kontext der digitalisierten Gesellschaft, ihrer speziellen Möglichkeiten, Dynamiken und Gefahren denken. Damit verbunden sind neue Fragen für die Protest- und Bewegungsforschung Wie müssen…

Event Details
Date 15. November, 19:00 - 20:30
free

Public Panel Discussion: The Present and Futures of Digital Activism

Public Panel Discussion: What You See Is What You Get? The Present and Futures of Digital Activism November 15, 2019 – 19.00h. TU Berlin, Hauptgebäude, H1012 Straße des 17. Juni, 10623 Berlin Moderation: Thorsten Thiel (Weizenbaum Institute) with Anastasia Kavada (University of Westminster, London), Nhi Le (Freelance journalist and speaker, Leipzig), Peter Ullrich (Technische Universität Berlin, IPB) Participation is free and open to the public. No registration required. The discussion is held in English. Digital platforms provide a common user interface for contemporary forms of political…

Event Details
+ Veranstaltungen exportieren